Deep Sustainability bei GROPYUS

– Nachhaltigkeitsstrategie zur Vereinbarkeit von Bezahlbarkeit und Digitalisierung im Geschosswohnungsbau

Florian Stich

Senior Sustainability Manager

Gropyus

Der Bausektor hat bislang durch die Ausbeutung von Ressourcen, die Verschmutzung von Luft und Wasser und die Produktion von Abfällen erheblich zur globalen Erwärmung beigetragen.

GROPYUS wirkt dem entgegen und schafft nachhaltiges Wohnen für alle, denn insbesondere der Bau von Wohngebäuden birgt ein großes Potenzial, die Ressourcen unseres Planeten zu schonen und den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Angetrieben von dieser Ambition, hat GROPYUS einen produktspezifischen Lösungsansatz für Mehrfamilienhäuser entwickelt. Basierend auf den drei Kernsäulen, die das Fundament des Unternehmens bilden, bietet GROPYUS ein nachhaltiges, bezahlbares und anspruchsvolles Produkt an.

In dem Vortrag erläutert Florian Stich, wie eine Nachhaltigkeitsstrategie für eine produktorientierte Organisation im Bauwesen entwickelt wird, die diesen Werten gerecht wird. Teil dieser Strategie ist ein hoher Grad an Industrialisierung in allen Prozessen, von der Planung über die Herstellung und Montage bis hin zum Betrieb des Gebäudes. Wichtigste Voraussetzung für die Bereitstellung eines Gebäudes als Produkt ist Technologie, die vollständig integrierte End-to-End-Prozesse nutzt und gewährleistet.

Um solche Prozesse im Sinne einer umfassenden Nachhaltigkeit entwickeln und bewerten zu können, ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig. Dieser bezieht sowohl die Regeneration der Umwelt, aber auch die Interessen der wesentlichen Stakeholder, die Vision des Unternehmens, die zu erwartende Regulierung und zukünftige Trends mit ein

15:00 Uhr

Zurück

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind wichtig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close